Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap
Praxisbild

Parodontitisbehandlung

Parodontitisbehandlung

Nehmen Sie Zahnfleischbluten, Mundgeruch und gerötetes Zahnfleisch ernst. Kommen Sie in unsere Praxis, denn diese Symptome könnten auf eine Parodontitis hinweisen. Die frühzeitige Behandlung der Parodontitis liegt uns besonders am Herzen, denn sie ist mittlerweile neben der Karies eine der häufigsten Erkrankungen und kann ebenso im Extremfall den Verlust eines Zahnes verursachen.

Bei einer Parodontitis ist der gesamte Zahnhalteapparat erkrankt. Unter ihr leiden viele Menschen und ahnen oft gar nichts davon. Sie kann schleichend verlaufen, der Patient hat vielfach keine Schmerzen und bemerkt vielleicht nur, dass sein Zahnfleisch gelegentlich blutet und beginnt, sich zurückzubilden. Die Ursache dieser Erkrankung sind bakterielle Beläge am Zahnfleischsaum, die zu einer Entzündung führen. Genetische Faktoren, eine unzureichende Mundhygiene, fehlerhafte Ernährung und Rauchen können das Risiko erhöhen.

Wenn die Entzündung nicht früh genug durch eine Vorsorgeuntersuchung bemerkt und behandelt wird, weitet sie sich immer mehr aus. Zwischen Zahn und Zahnfleisch entsteht dann ein Spalt, eine so genannte Zahnfleischtasche. Zahnbeläge in diesen Taschen lassen sich nicht mehr durch Zahnbürste oder Zahnseide entfernen. Erfolgt keine Therapie, greift die Entzündung auf den Kieferknochen über, die Zähne können ihren stabilen Halt verlieren und müssen unter Umständen gezogen werden.

Während unserer Kontrolltermine überprüfen wir, ob sich bei Ihnen Zahnfleischtaschen gebildet haben und das Zahnfleisch entzündet ist. Zusätzlich können wir einen mikrobiologischen Parodontitis-Test durchführen.

Falls notwendig, ergreifen wir weitere Maßnahmen:

Bei einer Parodontitisbehandlung reinigen und desinfizieren wir die Wurzeloberfläche bzw. die Zahnfleischtaschen von allen Belägen. Dazu setzen wir invasives Laserlicht ein, das die Beläge an den Wurzeloberflächen effektiv entfernt, ohne deren Oberfläche zu beschädigen. Im Vergleich zur herkömmlichen Parodontaltherapie ist diese Methode schonender und weniger schmerzend.

Wenn Sie an einer Parodontitis erkrankt sind, kann die Entzündung immer wieder auftreten. Daher ist es wichtig, dass Sie nach der Therapie sorgfältig auf Ihre Mundhygiene achten. Wir lassen Sie damit nicht alleine! Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Zähne und Zahnfleisch richtig pflegen und stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Probleme auftauchen. Bei Ihren Kontrolluntersuchungen überprüfen wir, ob Ihr Zahnfleisch gesund ist. Falls sich eine erneute Entzündung ankündigen sollte, behandeln wir Sie frühzeitig. Mit Ihnen können wir die Parodontitis aufhalten.

Haben Sie weitere Fragen? Schauen Sie in unserer Gesundheitswelt. Dort sind die Parodontitis und ihre Behandlung ausführlich erklärt.

Zahnarzt-Hemer | Parodontitis-Parodontose-Hemer | Schoene-Zähne-Hemer| Zahnreinigung-Hemer